Javascript Scroller by WOWSlider.com v4.0
Titel 'Wanderung Walenpfad - Bannalp - Walegg - Rosenbold - Brunnihütte'

Dauer: ca. 4 Std.
Höhenmeter: ca. 560 m rauf und ca. 410 m runter
ohne Sessellift Brunni-Ristis: ca. 670 m runter
Anforderungen: leicht

Google Earth

Karte / Google Maps

GPS / GPX


Wolfenschiessen (505m) - mit Postauto bis Oberrickenbach Fell (903m) - mit Luftseilbahn bis Bannalp (1704m)- zu Fuss auf Walenpfad - Unterstafel (1690m) - (Oberfeld 1860m) - Walegg (1943m) - Rosenbold (1863m) - Brunnihütte SAC (1860m) - mit Sessellift oder zu Fuss nach Ristis (1606m) - mit Luftseilbahn nach Engelberg (1000m) - zu Fuss bis Bahnhof - mit Zentralbahn nach Wolfenschiessen (505m)

Walenpfad

Walenpfad

zwischen Oberfeld und Walegg

Tourentagebuch


Es geht nichts über eine perfekte Planung. Das erste Postauto von Wolfenschiessen nach Oberrickenbach haben wir um drei Sekunden verpasst. Nach einem Kafi vom Bäcker schafften wir es immerhin auf das zweite Postauto. Gleich neben der Haltestelle am Bahnhof hat es einen Billettautomaten an dem man auch ein Rundfahrtenticket für den Walenpfad lösen konnte. Offensichtlich hatten heute alle die gleiche Wanderidee und so fühlten wir uns vor dem Automaten wie bei einem Ausflug mit dem Kegelklub Eiertanz. Alle waren gierig darauf einen Blick auf den Bildschirm vom Automaten zu erhaschen. Jeannette übernahm das Zepter und tippte sich souverän durch die Menüs. Bei der Eingabe vom Code für die Bankkarte schaute ich 'böse' zu den unverschämten 'Spionen' die über unsere Schultern spähten und mir in den Nacken atmeten.

Mit dem Billett im Rucksack setzten wir uns erleichtert ins Postauto. Als das Postauto total besetzt war, traf noch ein Zug von Stans ein! Erstaunlicherweise hatten diese Fahrgäste auch noch Platz. Endlich ging es los. Sehnsüchtig dachte ich an das verpasste Postauto. Sass da überhaupt jemand drin?

In Oberrickenbach-Fell stürmte Jeannette zur Seilbahnstation Fell-Chrüzhütte. Ich bummelte rum und machte noch einige Fotos. Jeannette kochte vor Wut und machte mir deutliche Zeichen. Tatsächlich schafften wir es als Letzte in die erste Gondel. Natürlich war mir klar, dass mich wegen dem Fotografieren sowieso jeder aus dem Postauto irgendwann überholen würde.

Bannalpsee

Bannalpsee

Kaum losgewandert, hat man einen schönen Blick auf den Bannalpsee. Der Weg ist nicht sonderlich steil. Ich machte einige Aufnahmen und Jeannette war schon bald nicht mehr auszumachen. Bei der Alpbeiz Oberfeld trafen wir uns kurz wieder. Sie plauderte angeregt mit einem älteren Herrn. Der feierte heute seinen 80. Geburtstag! Selbst er war vor uns bei der Brunnihütte.

Spätestens in Oberfeld sollte man einkehren. Bis zur Brunnihütte gibt es nämlich keine Beiz mehr. Es kommt noch eine Alp bei der man etwas trinken kann - aber auch nur wenn jemand dort ist. Wir hatten Glück und bekamen für einen selbstbestimmten Preis etwas zu trinken und ein paar Guetzli! Das nächste Mal essen wir aber zur Sicherheit lieber etwas in Oberfeld.

Jeannette hatte im Internet eine Aufnahme von einer etwas ausgesetzten Stelle gesehen und wollte sie so schnell wie möglich hinter sich bringen. Es war jedoch zum Glück nur ein kurzes Stück. Rechts und links gaukelt ein schlaffes Seil etwas Sicherheit vor. Ob die eingeschlagenen Holzpfosten meinem Gewicht standhalten würden?

Härzlisee

Härzlisee

Nach Rosenbold geht es ohne weitere Höhenmeter zur Brunnihütte. Kurz vor der SAC-Hütte gab es wegen einem Gleitschirmflieger lautes Geschrei. Er musste im letzten Moment den Start abbrechen. Typisch Amateurfotograf, bei so einem Schreck vergisst man abzudrücken.

Rund um die Brunnihütte war der übliche Rummel. Vor allem der Kitzelpfad um den Härzlisee ist sehr beliebt. Wir haben in der Brunnihütte etwas gegessen. Es ist Selbstbedienung. Das Essen war immer fein und die Angestellten sehr freundlich.


Brunnihütte SAC

Brunnihütte SAC

Mit vollen Bäuchen haben wir uns entschlossen den Walenpfad hier enden zu lassen. Wir fuhren bequem mit dem Sessellift nach Ristis runter. In Ristis hat es eine Rodelbahn und einen riesigen Spielplatz. Da müssen wir einmal mit dem Enkelkind hin. Wir wollten nach Engelberg und hatten weder Zeit für das schöne Restaurant noch für die Hüpfburg.

Die Luftseilbahn Brunni brachte immer noch viele Besucher hoch und so segelten wir schon bald nach Engelberg runter. Hier folgte noch ein kleiner Spaziergang zum Bahnhof. Der Weg ist kurzweilig und führt am schönen Benediktinerkloster vorbei. Am Bahnhof hatte es wie immer viele Leute und nach der Einfahrt des Zuges muss man sich beeilen, um einen Sitzplatz zu ergattern.

So endete die Tour wie sie begonnen hatte, in einem gut besetzten, öffentlichen Transportmittel.


Titel 'Diashow'
  • WolfenschiessenKirche im Morgenlicht
cssslider by WOWSlider.com v8.5
Titel 'Panorama'

Bannalpsee (1570m)

Bitte auf Bild klicken.

Alpbeizli Oberfeld

Alpbeizli Oberfeld

ob Oberfeld

ob Oberfeld

Unter uns der Bannalpsee.

Walenpfad

Walenpfad

zwischen Oberfeld und Walegg

Titel 'Panorama'

Walegg (1943m)

Bitte auf Bild klicken.

Heidekraut

Heidekraut, Erika

Titel 'Panorama'

Rosenbold (1863m)

Blick auf Titlis, Brunnihütte und Ristis

Bitte auf Bild klicken.

Kitzelpfad am Härzlisee

Kitzelpfad am Härzlisee

Kloster Engelberg

Kloster Engelberg

Benediktinerkloster