Javascript Scroller by WOWSlider.com v4.0
Titel 'Klausenpass-Chammlialp-Oberalp-Nideralp-Wannelen'

Dauer: ca. 3 1/2 Stunden
Höhenmeter: ca. 30 m rauf und ca. 320 m runter
Anforderungen: leicht

Google Earth

Karte / Google Maps

GPS / GPX


Klausenpasshöhe (1952 m) - Chammlialp (2049 m) -
Oberalp (1834 m) - Nideralp (1652 m) - Wannelen (1624 m) -
mit der Luftseilbahn runter nach Ribi (Unterschächen)

Echter Seidelbast (Daphne mezereum)

Echter Seidelbast (Daphne mezereum)

Tourentagebuch

Nein, hier geht es einmal nicht um den 'Schächentaler Höhenweg', sondern um seinen kleinen Bruder, auf der anderen Talseite. Vom Klausenpass aus gesehen, wandert man auf der linken Seite vom Schächental nach Wannelen. Von dort gibt es eine Luftseilbahn mit der man wieder ins Tal runter kommt. Genauer gesagt nach Ribi, einem kleinen Weiler, ca. 15 Minuten ausserhalb von Unterschächen.

Natürlich kann man von Wannelen aus auch nach Unterschächen runter laufen. Beim Punkt 'Trogenalp' hat es einen Wegweiser. Der Weg ist recht steil. Nach ca. 70 Minuten steht man mit 'Knieschlotteri' in Unterschächen.

Man könnte natürlich auch über die Brunnialp nach Unterschächen wandern, dann wird es aber ein langer Tag. Ich finde es viel schöner, an einem anderen Tag von Unterschächen aus zur Brunnialp zu wandern, dort einen feinen Alpzmittag zu geniessen und dann von dort aus, via Trogenalp, nach Wannelen hoch zu wandern. Dort geht es dann wieder mit der Luftseilbahn runter nach Ribi. Von dieser Tour war ich bei der ersten Begehung positiv überrascht. War es wegen dem feinen Käse und der netten Bedienung in der Brunnialp? Ich habe sie separat beschrieben.

Nimmt man die Luftseilbahn von Wannelen nach Ribi ist die Tour leicht. Verpflegen kann man sich während der Alpzeit in der Chammlialp, der Oberalp und in Wannelen. Wer Lust hat, kann natürlich schon auf dem Klausenpass einen Hamburger verdrücken.

Entweder man kennt jemanden der auf dem Klausenpass arbeitet und mit dem man früh morgens mitfahren kann oder man steigt in ein Postauto. Die Fahrt mit so einem breiten Gefährt hat natürlich seinen Reiz. Wenn man Glück hat, keuzen sich zwei Postautos an der schmalsten Stelle. So nahe am Geländer ist die Sicht runter ins Tal am Schönsten.

Vorbei an den Alpen Chammli, Nideralp und Oberalp geht es gesamthaft ca. 320 Höhenmeter runter zum Ziel, der Alp Wannelen. Die Aussicht ist vom Feinsten. Wer möchte, kann auch bei der Oberalp mit der Luftseilbahn nach Äsch runter fahren. Das 'Holzkisten-Feeling' bieten immer weniger Alpen an. Ich bleibe lieber so lange wie möglich oben und geniesse die Aussicht.

Aussichtspunkt vor Chammlialp

Aussichtspunkt vor Chammlialp

Schöner wird es nicht mehr! Wie auch?

Titel 'Diashow'
  • Warten auf das TaxiHoffentlich ist es nicht der Lastwagen.
http://wowslider.net/ by WOWSlider.com v8.5
Titel 'Panorama'

Hotel Klausen-Passhöhe

Aussicht in Richtung Unterschächen.

Bitte auf Bild klicken.

Sumpf-Herzblatt

Sumpf-Herzblatt

Titel 'Panorama'

Klausen - Chammlialp

Aussicht kurz vor der Chammlialp in Richtung Unterschächen.

Bitte auf Bild klicken.

Kapelle auf dem Klausenpass

Klausenpass - Kapelle und Märcher Stöckli

Luftseilbahn Äsch-Oberalp 1

Luftseilbahn Äsch-Oberalp

Luftseilbahn Äsch-Oberalp 2

Luftseilbahn Äsch-Oberalp

Scheuchzers Glockenblume

Scheuchzers Glockenblume

Chammlialp

Chammlialp

Blick auf Oberalp

Blick auf Oberalp

Wegweiser nach Unterschächen

Trogenalp - Wegweiser nach Unterschächen

Wer zu Fuss von Wannelen nach Unterschächen wandert, muss
bei der Trogenalp auf diesen Wegweiser achten.
Der Rest ist Kniesache.