Javascript Scroller by WOWSlider.com v4.0
Variante

Da wir in Bürglen UR wohnen, ist diese Variante für uns naheliegender. In wenigen Minuten ist man mit der Ruogig-Seilbahn hoch über dem Nebel. Inklusive Hagelstock dauert diese Variante ca. 3 Stunden.

Der Aufstieg macht Freude und zur Belohnung hat man auf dem Schön Chulm eine tolle Aussicht. Bei schönem Wetter wandern wir noch zum Hagelstock hoch. Die Rundsicht von dort oben ist atemberaubend.

Vorsicht, bei nassem Wetter wird der Wanderweg zwischen Schön Chulm und dem Pass zur Rutschpartie. Keine Angst, es besteht keine Absturzgefahr, aber durch den lehmigen Dreck zu waten und alle paar Meter auszurutschen macht keinen Spass.

Auf dem Rückweg empfehle ich den Abstieg zum Fleschseeli zu wählen. Der Wegweiser zeigt in Richtung Eggbergen. Die Aussicht beim Fleschseeli ist sehr schön und vielleicht reicht die Zeit noch zu einem kurzen Abstecher zum Aussichtspunkt Hüenderegg.

Danach geht es zügig zum Alpstubli Selez. Von den Älplermagronen habe ich ja schon weiter oben geschwärmt.

Hier noch eine kleine Anektote. Da ich ausnahmsweise Wanderstöcke dabei hatte, habe ich Jeannette gebeten mich beim Aufbruch im Selez daran zu erinnern, sie wieder mitzunehmen. Dies tat sie dann auch und wir machten uns mit vollen Bäuchen auf den Weg. Kaum hatten wir das Alpstubli verlassen, als uns der Wirt hinterherrief: "Hei Jeannette, du hast deine Wanderstöcke vergessen!"

Vom Alpstubli Selez bis zur Luftseilbahn Ruogig sind es nur noch ca. 25-30 Minuten. Die Seilbahn fährt alle 30 Minuten. Wenn die Gondel voll ist, genügt ein Anruf und die Bahn startet auch ausserhalb der offiziellen Zeiten los.

Berg-Esparsette

Berg-Esparsette (Onobrychis montana)

Was für wunderschöne Exemplare!

Titel 'Diashow'
  • web_1050_DSC03728_RET
jquery slider by WOWSlider.com v8.5
Aufstieg zum Schön Chulm

Aufstieg zum Schön Chulm

Schön Chulm

Schön Chulm und Schön Beat

360 Grad Panorama vom Schön Chulm (2046 m)

Ende September kann es auch schon einmal ein wenig Schnee haben.

Bitte auf Bild klicken.

Aufstieg zum Hagelstock

Aufstieg zum Hagelstock

Der Weg ist heute nass und rutschig. Jeannette hat gar keine Freude.

Titel 'Panorama'

Diepen - Siwfass - Spilauersee

Aussicht vom Pass (September).

Bitte auf Bild klicken.

Hagelstock UR (2182 m), Blick in Richtung Gotthard

Bitte auf Bild klicken.

360 Grad Panorama vom Hagelstock (2182 m)

Bitte auf Bild klicken.

Hagelstock UR (2182 m), Blick in Richtung Diepen, Siwfass und Spilauersee

Bitte auf Bild klicken.

Feldenzian (Gentiana campestris)

Feldenzian (Gentiana campestris)

Loading the player...

Schön Chulm - Diepen

Video mit Aussicht vom Pass.

Titel 'Panorama'

Hagelstock - Schön Chulm - Diepen - Dibistock

Blick unter Siwfass auf die Alp Schön Chulm.

Bitte auf Bild klicken.

Abstieg vom Hagelstock

Abstieg vom Hagelstock

Rechts sieht man den Spilauersee.

Schön Chulm - Diepen - Dibistock - Siwfass

Abstieg vom Pass zum Schön Chulm.

Bitte auf Bild klicken.

Swifass

Schön Chulm - Pilatus - Diepen - Rigi - Fronalpstock

Und von oben nach unten: Himmel (blau) - Beat (nicht blau) - Gras

Abstieg vom Schön Chulm

Abstieg vom Schön Chulm

Abzweiger Richtung Fleschsee

Abzweiger Richtung Fleschsee

Auf dem Wegweiser steht Chalberweid/Eggbergen.

Fleschsee

Fleschsee (1812 m)

Aussicht vom Alpenkiosk Fleschsee

Aussicht vom Alpenkiosk Fleschsee

Panorama Alpenkiosk Fleschsee

Rechts sieht man die Hüenderegg, einem beliebten Aussichtspunkt.

Bitte auf Bild klicken.

Alpstubli Selez

Alpstubli Selez

Oh je, heute ist Montag und somit Ruhetag! Super Planung!

Aussicht vom Alpstubli Selez

Aussicht vom Alpstubli Selez

Selez (September)

Bitte auf Bild klicken.

Ruegig

Ruegig (1730 m)

Bergstation der Luftseilbahn 'Ruogig-Fleschsee'.
Ja, die schreiben Ruogig mit einem 'o'.