horizontal rule

 

Neuenkirch -  Etzenerlen - Mittelarig - Meienberg - Bluemenberg -

Oberdorf - Kottwil - Mauensee - St. Erhard - Geuensee - Buholz -

Chommlen - Waldi - Ämmenwil - Gormund - Römerswil - Rain -

 Wegscheiden - Neuenkirch

  

horizontal rule

                 

 

 
 
 
 
   

Distanz:  ca. 64 km

Höhenmeter:  ca. 995

Hobby:  ca. 3 3/4 Std

 

horizontal rule

31. Juli 2008

Die Anfahrt von Bürglen via Malters und Hellbühl nach Neuenkirch dauert mit dem Auto ca. 55 Min. Es sind ca. 63 km.

In Malters haben wir im Restaurant "Muoshof" Kaffee getrunken. Natürlich gab es auch das übliche Doping: 2 Gipfeli.

Die Wahl von Start und Ziel in Neuenkirch war ideal. Es hat genügend Parkplätze und am Schluss der Tour kann man von Römerswil fast alles herunterfahren.

Wir sind in Neuenkirch um 9.45 Uhr gestartet und waren um 18.15 Uhr zurück. Dies ergibt eine "Brätelzeit" von 8 1/2 Stunden (4 1/2 Std Fahrzeit). Mit dem Rennrad rechne ich mit einer Fahrzeit/Tourenzeit von ca. 3 Std.

Ich habe die Tour am Vorabend mit Hilfe einer Velokarte vorbereitet. Während der Fahrt mussten wir bei jeder Kreuzung anhalten und uns orientieren, also ca. 5'000 Mal. Zum Beispiel muss man im Wiler "Mittelarig" beim Jesuskreuz rechts abbiegen. Einen Wegweiser gibt es dort nicht und Jesus hat uns nichts zugeflüstert. Ein alter Bauer hat sich um uns gekümmert: "Natürlich geht es hier rechts weg nach "Meienberg". Seid ihr aus der Stadt?"

Auf dem Radweg zwischen Rain und "Wegscheiden" hat es ca. 500 m  Kiesweg. Mit dem Rennrad würde ich dieses Stück umfahren. Einfach in Rain links abbiegen und bis "Sagen" fahren. Dort rechts abbiegen. So kommt man auch nach "Wegscheiden".

 

 

 

 

 

Auf jedem zweiten Bauernhof gibt es mehr Lamas, Guanakos, Alpakas und Vikunjas als Kühe :) Was liefern die "härzigen" Tierchen ausser einem Knäuel Wolle pro Jahr? Spucke?

Jeannette litt fürchterlich unter der "Affenhitze" und fluchte dauernd. Ich hatte keine Probleme - ausser mit dem Gefluche von Jeannette ;)

Eigentlich gibt es nur 3 Steigungen. Eine gleich beim Start von Neuenkirch nach Strick (Sportler: ca. 20 Min.), der Anstieg auf den Bluemenberg (Sportler: ca. 10 Min.) und die Fahrt von Geuensee nach Krummbach / Buholz (Sportler: ca. 20 Min.).

In St. Erhard haben wir im Chäsi-Lade von Robert Ruch eingekauft. Unser Picknick genossen wir zwischen "Büel" und "Ämmenwil" (kurz nach "Büel"). Meiner Meinung nach etwas zu spät. Dafür war der letzte Abschnitt nach der Pause nur noch kurz.

Auf dem Höhenzug zwischen Neuenkirch und Mauensee hat man wunderbare Rundsichten. Erstaunlicherweise sieht man auf der anderen Seite fast nie auf den Sempachersee. Wegen der Hitze, bzw. Jeannette ;) haben wir keine der auf der Karte eingetragenen Aussichtspunkte angefahren. Ich würde ein anderes Mal die Aussichtspunkte "Buholz" und falls fahrbar auch den "Blosenberg" anfahren. In "Gormund" waren wir. Gemäss Karte ist bei der Kapelle ein Aussichtspunkt. Ich habe die Kapelle von unten fotografiert, war aber nicht auf dem Hügel auf dem sie steht.

Die Strecke zwischen "Tann" und "Chommlen" ist schmal und viel befahren. Ein richtiges "Sch...stück"! Zum Glück ist es relativ kurz. In der Velokarte ist der Abschnitt mit Recht gepunktet = viel Verkehr. Ich empfehle nach Geuensee zum Aussichtspunkt "Buholz" hochzufahren. Dort hat man eine wunderbare Aussicht und kann den erwähnten Abschnitt umfahren. Hätte ich mich doch nur durchgesetzt ;)

Wegen dem dreiwöchigen Ischiasproblem habe ich den Sattel tiefer gestellt - und prompt auf der linken Seite Hüft- und Knieschmerzen bekommen. Super, nun kann ich also nur noch zwischen diesen beiden Arten von Schmerzen wählen. Ich habe mich zur Schonung des Knies für Rückenschmerzen entschieden.

Noch so ein Ärgernis: Ich habe auf den Unterarmen plötzlich helle Hautflecken bekommen. Auf Daylong werde ich zukünftig dankend verzichten. Nun ist wieder die alt bewährte Nivea 30 im Rucksack. Eigentlich bin ich nicht eitel aber die Flecken nerven echt. Zum Glück wird man sie im Winter nicht mehr sehen. Nein, nicht weil dann Schnee auf den Armen liegt, sondern weil ich dann "überall" bleich sein werde.

horizontal rule

 

 

                                                             

                                             

 

                                                                                           

                               

 

 

 

horizontal rule

Die Strecke habe ich in Google Earth eingezeichnet.

Die entsprechende kmz-Datei kann man hier herunterladen.

Copyright © by www.kronauer.info

horizontal rule

 

 

 

horizontal rule

 

Lust auf weitere Touren in dieser wunderschönen Gegend?

 

 

horizontal rule

 

 

Copyright by Beat Kronauer, Riedisfeld 4, CH-6463 Bürglen UR, Switzerland